Kleidung | Nähprojekte

Langen Ballett-Rock für Erwachsene nähen

12. April 2021
ballettrock-selbst-genäht-1

Sportliche Nähinspiration gefällig? Ich habe mich zum ersten Mal an selbstgenähter Sportkleidung versucht und würde behaupten: Versuch geglückt! Ich habe mir einen langen Ballettrock genäht, der mit selbstgenähtem Schrägband gebunden wird.

Schon lange wünschte ich mir einen Ballettrock, der etwas länger sein würde, etwa knielang. Gekauft hatte ich mir aber keinen, denn der Gedanke war schon seit einiger Zeit da, den feinen Rock einfach selbst zu nähen. Und nun endlich bin ich dazu gekommen und habe mich an dem Ballett-Must-have versucht. Der Schnitt ist dabei inspiriert von einem klassischen Tellerrock, letztlich aber doch ein Unikat, das mit Maßnehmen und Herumprobieren entstanden ist.

Selbstgenähter Ballettrock: Materialien

So ein Ballettrock ist im Grunde schnell genäht, wenn man die richtigen Hilfsmittel und Zutaten bereits zuhause hat. Für einen schwarzen Wickelrock benötigt ihr:

  • Schwarzes Schrägband, Länge je nach Taillenbreite
  • Schwarzen Chiffon, ca. 1 m
  • Schwarzes Overlock-Garn
  • Schwarzes Nähmaschinen-Garn

Ballettrock zuschneiden

Wie gesagt, habe ich etwas experimentiert und mit Hilfe meines Papierschnitts getestet, ob der Rock zu meiner Figur passen würde. Vorne muss der Wickelrock circa 10 bis 15 cm überlappen. Die Länge ist variabel. Diese könnt ihr also individuell anpassen.

Legt den Chiffon doppelt, legt eure erstellte Schablone am Stoffbruch an und schneidet mit 1 cm Nahtzugabe und einer guten Stoffschere euer Schnitteil aus.

Ballettrock selber nähen – nur 5 Schritte!

Endlich kann es mit dem Nähen losgehen.

Schritt Nummer 1:  Stelle deine Overlock auf einen schmalen Rollsaum ein und setze das schwarze Garn ein. Mache einige Probestiche auf einem Stoffrest, bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

detail-rollsaum-ballett-rock
(c)sewingandscones.de

Schritt Nummer 2: Versäubere nun alle offenen Kanten mit dem Rollsaum mithilfe deiner Overlock. Nur die Kante, die letztlich an deiner Taille anliegt, ist hiervon ausgenommen.

Schritt Nummer 3: Der jetzige Zwischenstand kommt dem fertigen Ballettrock schon sehr nahe, oder? Es ist auch fast geschafft! Nehmt nun das Schrägband zur Hand und messt ab, wie viel ihr benötigt. Es muss natürlich einmal auf die komplette Stoffkante passen, die ihr letztlich um eure Taille bindet, aber auch zum Binden des Rocks solltet ihr an beiden Seiten circa 30 cm überstehen lassen. Auch das könnt ihr aber individuell entscheiden. Schneidet das Schrägband in der passenden Länge ab und steckt es mittig auf euren Ballettrock.

Schritt Nummer 4: Näht nun mit der Nähmaschine und einem Geradstich das Schrägband auf dem Ballettrock fest, sodass der Chiffon zwischen dem einmal längs gefalteten Schrägband liegt. Näht auch die Enden zum Binden zusammen. 

Schritt Nummer 5: Vernäht nun noch abstehende Fäden. Fertig ist euer individueller, zarter Wickel-Ballett-Rock.

ballettrock-selbst-genäht
(c)sewingandscones.de
ballett-rock-mit-rollsaum-selbst-genaeht
(c)sewingandscones.de
ballettrock-von-vorne
(c)sewingandscones.de

Seid ihr an einem Schnittmuster für den Erwachsenen-Ballettrock interessiert? Dann lasst es mich über das Kommentarfeld oder eine Mail wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.