naehschrank-geoeffnet-mit-naehmaschinen

7 Tipps für das Nähen in einer kleinen Stadtwohnung

weiterlesen
dirndl-schuerze-selber-naehen

Dirndlschürze selber nähen – in nur einem Abend ein neues Dirndl zaubern

weiterlesen
Cord-dirndl-vor-der-tuer

Cord-Dirndl selbstgenäht – Wie aus einem dunkelblauen Dirndl ein rotes wurde

weiterlesen
cape-sewing-and-scones

Die perfekte, selbstgenähte Übergangsjacke – kuscheliges Cape für die ersten warmen Tage

weiterlesen
Inspiration | Interior

7 Tipps für das Nähen in einer kleinen Stadtwohnung

29. März 2020
naehschrank-geoeffnet-mit-naehmaschinen

Nähen ist Chaos! Alleine die ganzen Fäden, die nach einmal Stoffschneiden überall herumfliegen, die Papierbögen, die Stofffetzen, die vielen Schnitteile. Und dann noch das meist große Stoff- und Zutatenlager, das sich ganz automatisch bildet! Wenn man nicht gerade ein Nähzimmer hat, kann diese Situation schnell in Unordnung ausarten. Ich gebe euch 7 Tipps für organisiertes Nähen auf kleinem Raum!

weiterlesen

Kleidung | Nähprojekte

Cord-Dirndl selbstgenäht – Wie aus einem dunkelblauen Dirndl ein rotes wurde

23. März 2020
Cord-dirndl-vor-der-tuer

[Unbezahlte Werbung] Dirndl kann man nicht genug haben, oder? Gerade, wenn man wie ich, in Süddeutschland lebt. Und die Tatsache, dass ich auf eine Hochzeit eingeladen bin, auf der Tracht erwünscht ist, habe ich zum Anlass genommen, mir ein neues Unikat anzufertigen. Dunkelblau mit einer jagdgrünen Schürze sollte es werden – tja, doch es kam anders.

weiterlesen

Kleidung | Nähprojekte

Die perfekte, selbstgenähte Übergangsjacke – kuscheliges Cape für die ersten warmen Tage

15. März 2020
cape-sewing-and-scones

[Unbezahlte Werbung] Immer öfter spitzt sie raus, die Sonne, und bringt frühlingshafte Temperaturen mit sich. Das Vogelgezwitscher und dieser unbeschreibliche Geruch nach Frühling läuten diese wunderbare Jahreszeit ein. Nicht mehr lange, dann wird der Wintermantel zu warm, der Trenchcoat hingegen ist noch etwas zu luftig – was muss also her? – Genau, ein Cape!

weiterlesen

Interior | Nähprojekte

Stoffservietten nähen: In 7 Schritten zur nachhaltigen & dekorativen Alternative

16. Februar 2020
ostertafel-mit-selbstgenaehten-stoffservietten

Stoffservietten sind für mich in Restaurants immer gleich ein Symbol für Qualität und Klasse. Ich verbinde sie mit Luxus und dem Gefühl, dass der Ort an dem ich gerade bin, etwas Besonderes ist. Mein Lieblingsitaliener beispielsweise, deckt die Tische liebevoll mit allerlei Besteck, Gläsern – und eben den feinen Stoffservietten. Warum nicht auch diesen kleinen Luxus nach Hause holen? Ich zeige euch eine schnelle Anleitung für edle Stoffservietten, bei der ganz nebenbei auch die einen oder anderen Stoffreste verwertet werden.

weiterlesen

Nähprojekte

One classy day in Oxford – 9 Geheimtipps für einen Tagestrip in die Universitätsstadt

10. Februar 2020
oxford-christ-church-sewing-and-scones

[Unbezahlte Werbung] Oxford und London liegen so nahe beieinander, dass ich allen Londonreisenden nur ans Herz legen kann, einen wertvollen London-Tag gegen einen in Oxford zu tauschen, um die Universitätsstadt einmal so richtig zu erleben. Für einen ersten Eindruck reicht ein Tag vollkommen aus. Und glaubt mir, ihr werdet es sicher nicht bereuen!

weiterlesen

Inspiration | Kunst & Kultur

Buchklassiker – Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde

3. Februar 2020
dorian-gray-roman-oscar-wilde-sewing-and-scones

[Unbezahlte Werbung] Letztes Jahr war einer meiner Neujahrsvorsätze, mehr zu lesen – und zwar mehr Klassiker zu lesen. Wir greifen doch alle gerne zu den Bestsellern, die gerade aktuell sind. Wir hören von Freunden, dass das Buch super ist oder lesen einen Artikel darüber in einer Zeitschrift. Meistens bestätigt sich ja diese breite Wahrnehmung auch. Doch was ist eigentlich mit den Klassikern der Weltliteratur? Sollten wir nicht immer mal wieder auch so einen Schmöker, wie „Das Bildnis des Dorian Gray“ aus dem Regal ziehen?

weiterlesen

Kleidung | Nähprojekte

Bouclé-Blazer selbstgenäht – ein Hauch 50-er Jahre

20. Januar 2020
boucle-blazer

Lange habe ich dieses Projekt vor mir hergeschoben, einfach weil ich wusste, dass es viel Arbeit werden würde. Doch an den freien Tagen Anfang des Jahres hatte ich keine Ausrede mehr! Ich nähte mir meinen ersten Bouclé-Blazer mit einem Stoff, in den ich mich sofort verliebt hatte. Außerdem habe ich das erste Mal ein Futter eingenäht – meine erste überwundene Hürde in 2020. Ob es auf Anhieb geklappt hat und ob ich mit dem Ergebnis zufrieden bin, liest du hier.

weiterlesen