Interior | Nähprojekte | Selbstgenähte Geschenke

Stoffservietten: Elegante Tischwäsche selbst nähen – mit Briefecken

8. Januar 2021
stoffserviette-mit-briefecken-und-samtband

An festlichen Anlässen werden sie bei mir immer ausgepackt: Stoffservietten! Sie machen jeden Brunch, jedes Dinner einfach besonders. Für den letzten Anlass habe ich mich das erste Mal an Briefecken versucht und mit einem winterlichen Jacquard Servietten für die Weihnachtstafel genäht. Eine Anleitung gibt’s hier.

Welchen Stoff für selbstgenähte Stoffservietten wählen?

Am besten eignen sich Baumwoll-Stoffe, bedruckt oder unbedruckt. Auch die Stärke ist variabel. So habe ich bereits einen dünnen Baumwollstoff, aber auch einen festeren zu Stoffservietten verarbeitet und bin mit beiden Versionen sehr zufrieden.

Briefecken-an-stoffservietten
(c)sewingandscones.de
stoffserviette-mit-briefecken-naehen
(c)sewingandscones.de

Auf den Fotos seht ihr Servietten aus feinem Jacquard – mit dieser Variante bin ich auch happy.

Wie dekoriere ich Stoffservietten?

Hier sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Einfach wird es natürlich mit hübschen Serviettenringen. Wer mal etwas anderes möchte, sollte sich Samtband besorgen und dieses um die hochkant gefaltete Stoffserviette binden. Wenn ihr mögt eine Blume oder einen Rosmarinzweig zwischen Band und Serviette stecken. In die Mitte des Tellers legen und fertig ist die stilvoll dekorierte Stoffserviette mit Briefecken.

Müssen es Briefecken sein?

Nein! Wem Briefecken zu kompliziert sind, kann auch sich auch an der einfacheren Herangehensweise versuchen. Wie das geht, erfahrt ihr in meinem Blogbeitrag zu selbstgenähten Stoffservietten ohne Briefecken.

selbstgenaehte-stoffservietten-mit-briefecken
(c)sewingandscones.de

Stoffservietten mit Briefecken – So geht’s

Schneidet euren Stoff in Serviettengröße zu, z.B. 40×40 cm. Ich nehme meist eine fertige Stoffserviette, lege diese auf den Stoff und male die Ecken auf die linke Stoffseite des zu bearbeitenden Stoffs.

briefecke-ecke-markieren
Ecken auf den Stoff malen

Die Vorbereitung ist für sauber genähte Briefecken das A und O. Bügelt daher jede Seite doppelt Links auf Links ein. Wichtig: Die Nahtzugabe, die ihr auf jeder Seite einbügelt muss natürlich auf allen Seiten genau gleichbreit sein. Ich empfehle je nach Stoff 0,5 bis 1 cm.

Briefecke-Stoff-umklappen
Kanten einmal umbügeln
Briefecke-buegeln
Kanten erneut umbügeln

Wenn die Serviette einmal rund herum doppelt eingebügelt ist, kommen die Ecken an die Reihe. Schnappt euch die Spitze und klappt sie soweit links auf links ein, bis die untere Kante der Ecke den Schnittpunkt der innersten Bügelkante kreuzt und bügelt die untere Eckenkante.

Briefecke-umbuegeln
Ecke links auf links bis zum Schnittpunkt einklappen

Klappt die gebügelte Kante nun wieder auf und malt die neu entstandene Diagonale mit Schneiderkreide nach.

Briefecke-diagonale-markieren
Entstandene Diagonale mit Kreide markieren

Nun klappt ihr die Ecke in die andere Richtung längs zusammen. Jetzt liegt Rechts auf Rechts. Steckt euch die Naht entlang der eben markierten Kreidemarkierung.

Briefecke-umklappen
Rechts auf Rechts aufeinanderlegen
Briefecke-umklappen
Nahtzugabe einmal Links auf Links einklappen

Näht sie mit einigen Stichen ab und schneidet den Überschuss ab.

Briefecke nähen
Briefecke abschneiden
Entlang der Markierung abnähen

Macht das bei allen 4 Ecken und bügelt die Nahtzugabe auseinander.

Briefecke bügeln
Nahtzugabe auseinander bügeln

Anschließend könnt ihr die Briefecken umstülpen und erhaltet die fast fertige Stoffserviette.

fertige Briefecke
Briefecken umstülpen

Jetzt heißt es nur noch: Die Kanten noch einmal final bügeln und mit einem geraden Stich festnähen.

Et voilà – fertig ist die elegante Stoffserviette.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.