Kleidung | Nähprojekte

Leinenshorts selber nähen – eleganter Sommerlook

2. August 2020
leinen-shorts-selbst-genaeht

[Unbezahlte Werbung] Shorts gehören zum Sommer einfach dazu. Und insbesondere Leinenshorts sind in diesem Jahr nicht wegzudenken. Zu Recht! Das Material kann einiges und lässt sich sehr schön verarbeiten. Ich zeige euch einen raffinierten, einfachen Schnitt, mit dem ihr euch eure individuelle Leinenshorts nähen könnt.

Leinenstoff – natürlich, kühlend & hochwertig

Bei Leinen handelt es sich um eine Naturfaser, die aus den Stängeln der Flachspflanze gewonnen wird. Besonders im Sommer ist Leinenstoff sehr angenehm – er wirkt fast kühlend. Auch das ist ein Grund, weshalb Bettwäsche oft aus Leinen hergestellt wird.

Ich habe einen Leinenstoff aus 100 % Leinen gewählt. Damit ist meine kurze Hose eine wirkliche Leinenhose, knittert aber folglich auch ziemlich. Wer nicht gerne bügelt, sollte auf einen Viskoseanteil im Leinenstoff bestehen.

Wascht den unverarbeiteten Leinenstoff unbedingt vor dem Vernähen, da das Material dazu neigt, einzugehen. Den getrockneten Stoff einmal wieder glatt bügeln und schon kann es losgehen mit dem Nähprojekt aus 100 % Leinen.

Sommershorts: Der Schnitt meiner Wahl

Meine Leinenhose sollte nicht zu kompliziert, aber auch nicht langweilig sein. Deshalb entschied ich mich für einen Schnitt, bei dem die Hose nicht aus zwei großen Schnitteilen pro Vorder- und Rückseite besteht, sondern aus vieren. Die Nähte verleihen der Hose das besondere Etwas. Außerdem ist die Hose an den Oberschenkeln etwas weiter, was sie wirklich elegant wirken lässt. 

leinen-shorts-frontal-details
(c) sewingandscones.de

Der Schnitt ist aus der Burdastyle (07/2014 – 112). Und glaubt mir, diese Hose ist im Handumdrehen genäht – ich war wirklich begeistert. Im ersten Moment liegen da noch viele Schnittteile vor euch und einige Minuten später, erkennt ihr schon, dass da wunderschöne Leinenshorts unter dem Nähfuß liegen.

leinen-shorts-details-tasche
(c) sewingandscones.de

Die kurze Hose hat außerdem zwei Taschen, welche mit einem leichten Futterstoff gefüttert werden. Geschlossen werden die Leinenshorts mit einem Reißverschluss.

Sommerliche Leinenshorts – So wird die Hose genäht

Zu Beginn werden die Abnäher an den rückwertigen Hosenteilen genäht und gebügelt.

Dann werden im nächsten Schritt die Quernähte genäht, das heißt, die Nähte, die der Hose ihren besonderen Look geben. Sie verbinden den oberen Hosenteil mit dem unteren. 

Anschließend sind auch schon die Taschenbeutel an der Reihe. Meine 100% Leinenshorts sind so gesehen keine 100% Leinenshorts mehr … Denn für die Taschen habe ich einen farblich passenden, hellen Futterstoff gewählt. Er ist schön leicht und trägt nicht auf. Absolut empfehlenswert!

leinen-shorts-taschen-mit-futter
(c) sewingandscones.de

Ich verspreche euch, nach dem nächsten Schritt ist die Hose schon fast vorzeigefähig. Denn sind einmal die eine Seitennaht und die inneren Beinnähte gesteppt, haltet ihr schon fast fertige Sommershorts in den Händen.

Dann kommt mein liebster Schritt: Das Ineinanderziehen der beiden Hosenhälften. Die Leinen Sommerhose ist übrigens meine erste Hose, die ich jemals genäht habe – abgesehen von Jersey Hosen für Babys – und dieser Nähschritt ist einfach magisch. Einmal ineinandergesteckt, vordere und rückwertige Mittelnaht steppen, wieder auseinanderfalten – et voilà!

Zu guter Letzt werden noch der Reißverschluss eingenäht, der Bund angebracht und die Hose gesäumt.

Alles in allem ein echt schnelles, nützliches und elegantes Nähprojekt.

Styling – Blazer & Leinenshorts

Ich trage meine selbstgenähten Leinenshorts am liebsten mit einem schwarzen, lockeren Blazer. Etwas goldener Schmuck, eine passende Sonnenbrille und Schuhe mit etwas Absatz machen den Look komplett.

leinen-shorts-mit-schwarzem-blazer
(c) sewingandscones.de
leinen-shorts-mit-blazer
(c) sewingandscones.de
leinen-shorts-beige-seitlich
(c) sewingandscones.de

Einen Bouclé Blazer kann ich mir auch sehr gut zu der Hose vorstellen. Einen Erfahrungsbericht zu meinem selbstgenähten Bouclé Blazer findet ihr hier.

Habt ihr Erfahrung mit Leinenstoffen? Was habt ihr schon aus Leinen genäht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.